Freud und Leid bei den Aktiven

FC II 1:0 FC Grosselfingen II

Unsere zweite gewinnt auch das dritte Rückrundenspiel und bleibt an den beiden Topteams dran. Mühsam, aber hochverdient setzten sich die Jungs gestern gegen Grosselfingen II mit 1: 0 durch. Janik Misailidis nutzte eine der zahlreichen Chancen und hämmerte die Kugel aus kurzer Distanz in die Maschen.

FC I 1:3 TSV Strassberg

Bei der ersten dagegen läuft es 2016 noch gar nicht. Neben dem Ausscheiden im Bezirkspokal, haben die Jungs um David Heinrich, der auch in der Saison 2016/2017 auf der Burladinger Kommandobrücke das Sagen hat, bisher 3 Niederlagen eingesteckt. So kommt es am kommenden Sonntag zu einem sehr wichtigen Spiel in Tieringen. Auch Tieringen kommt nicht in Fahrt und steckt im gleichen Schlamassel wie wir..

Zusätzliche Informationen